HuWo Reisen
    
   


  
5. Tag Bootstour/Wüstentour
Heute teilten wir uns auf: einer machte die Bootstour ab Walvis Bay, der andere machte die Living Desert Tour. Leider thronte über Swakop wieder der berühmte Küstennebel, der sich erst nach den Exkursionen verzog, so dass die Ausflüge leider ziemlich farblos waren. Interessant waren beide, aber ohne Sonne in dieser milchigen Suppe, die unseren schlimmsten Novembertagen entsprachen machte das Ganze nicht so viel Spaß.
Danach trafen wir uns wieder am Guesthouse und genossen ein wenig die Sonne auf unserem Balkon. Swakop ohne Cafe Anton geht nicht – also machten wir uns auf den Weg in die Stadt und ließen uns Kaffee und Kuchen wie in Deutschland nur eben diesmal in Namibia schmecken. Danach shoppten wir noch ein wenig und gingen auf ein Bier ins Küki‘s. Eigentlich wollten wir im Brauhaus essen, aber es sah absolut ungemütlich aus. Das Küki’s hat Charme und außer einem kurzen Ausflug zur Jetty zum Sonnenuntergang verbrachten wir hier einige Zeit und ließen es uns dann hier schmecken.
Fischreiher Guesthouse 2 Übernachtungen mit Frühstück

  www.huworeisen.deback top