HuWo Reisen
    
   


  
Heritage Le Telfair
Nach fast 12 Stunden Flug erreichten wir morgens um 7:00 Uhr das Heritage Le Telfair, das uns mit den Worten your room is ready empfing. Etwas Besseres hätten wir nicht hören können.
Die Anlage ist wunderschön im Kolonialstil angelegt. Nach der herrlich offenen Empfangshalle ging es mit Blick auf das Meer über eine Brücke zu unserem Zimmer, das super zentral gelegen war. Vom Balkon aus hatten wir einen Blick über den Pool und das Meer, wo wir draußen schon das Riff an den sich brechenden Wellen erkennen konnten. Unser Zimmer war riesig groß und wie alles andere auch wunderschön eingerichtet. Das Gepäck wurde zügig aufs Zimmer gebracht und nach einer kurzen Dusche und frischen Klamotten gingen wir erst einmal ausgiebig frhstücken.
Danach gingen wir am langen Sandstrand etwas spazieren und erkundeten die Anlage. Die Anlage liegt wunderschön, ist gepflegt und das Personal ist unglaublich freundlich und zuvorkommend. Dank einiger Reiseberichte hatten wir erfahren, dass im kleinen Örtchen Bel Ombre ein Supermarkt ist - keine 10 Minuten vom C Club entfernt deckten wir uns mit Getränken (Wasser, Cola, Blue Marlin Bier) ein, die wir dann in unseren Kühlschrank packten. So konnten wir am Abend auf unserem eigenen Balkon bei einem Bier das Klima und die Ruhe genießen.
Nach etwas Ruhe am Pool und auf dem Balkon ließen wir uns vom Shuttle Dienst, das sofort zur Stelle war zum Golfplatz bringen. Obwohl hier auf dem Platz von den 4 gespielten Plätzen am meisten Betrieb war, konnten wir sofort auf die Runde gehen.
Das Abendessen nahmen wir im Awali, dem Schwesterhotel des Telfairs ein. Hier gab es ein Buffet, in unserem wurde ein 3 Gang Menue serviert - wir haben einmal daran teilgenommen: es dauert 1:15, wir waren danach hungrig und die Pute war nicht durch. Wir gehören allerdings auch nicht zu den Menschen, die gerne lange am Tisch sitzen und neues/anderes Essen ausprobieren. Das Buffet des Awali war für uns optimal, mit dem Shuttle hin, essen und einen kleinen Spaziergang am Strand zurück zum Telfair.
Die Tage verbrachten wir im Telfair im absoluten Luxus; meistens gingen wir um 7:30 Uhr 9 Loch spielen, frühstückten danach ausgiebig, gingen an den Pool (lesen, relaxen), am Strand spazieren - machten später Ausflüge in die Umgebung mit dem Scooter, spielten bei Flutlicht Tennis und ließen die perfekten Tage mit einem Bier auf dem Balkon ausklingen.
Wir würden jederzeit wieder in dieses tolle Hotel fahren.

Unterkunft: Heritage Le Telfair Golf & Spa Bel Ombre, 1 Woche Halbpension, Superior Zimmer mit Meerblick (Upgrade während unserer Reisezeit), Golf inbegriffen, 760,50 € pro Person
  www.huworeisen.deback top