HuWo Reisen
    
   


  
Ruhetag in den Thermen de Puritama 15.01.2016
Freunde hatten uns die heißen Quellen von Puritama empfohlen und da wir noch einen Tag Zeit hatten, machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg. Nach kurzer Zeit hatten wir den Parkplatz erreicht und da es alles etwas merkwürdig aussah, wären wir beinahe wieder gefahren.
Letztendlich hätte man es uns nicht empfohlen, wenn es nicht wirklich gut wäre – also schnappten wir uns unseren Kram und gingen zu Fuß weiter. Bereits nach einigen Metern konnten wir von oben die Quelle und die einzelnen kleinen Pools erkennen. In den Umkleidekabinen gibt es Schließfächer, allerdings ohne Schloss – dies sollte man sich selbst mitnehmen oder man nimmt seine Wertsachen mit an den Pool.
Wir hatten Glück und fanden einen Pool – etwas weiter unten und damit nicht ganz so heiß – für uns alleine. Die Strömung ergab eine tolle Gegenstromanlage und man konnte ganz gut schwimmen ohne von der Stelle zu kommen. Die Zeit verbrachten wir zwischen sonnen und baden – wirklich angenehm.
Nach einigen Stunden machten wir uns wieder auf den Weg, total erholt und super erfrischt fuhren wir wieder zurück nach San Pedro. Jetzt kamen uns viele Besucher entgegen, denn ab 14:00 Uhr ist der Eintritt um die Hälfte reduziert. Wir waren froh, dass wir unseren Pool für uns alleine hatten, das wäre jetzt nicht mehr möglich.
Wir versuchten noch ein Allradfahrzeug für den nächsten Tag zu bekommen, aber die einzige Vermietstation im Ort (Europcar) war mal wieder nicht besetzt. Es gab noch eine Lagune, die wir gerne gesehen hätten, aber mit einem normalen Wagen war dies nicht möglich.
Hotel: Hostal Pueblo de Tierra (122,08 €)
Highlight: Thermen

  www.huworeisen.deback top