HuWo Reisen
    
   


  
Denali N.P.
Was es mit dem Denali N.P. auf sich hat, haben wir nicht herausfinden können. Das Mysterium Denali hat sich uns nicht erschlossen. Es ist ein Nationalpark, also Natur pur – aber keine Steinbögen wie der Arches, Hoodoos wie der Bryce, Schluchten wie der Grand Canyon oder zackige Berge wie der Zion. Weit in der Ferne die Alaska Range – die wir leider, wie oft im Sommer nicht sehen konnten – Tiere, die wir gerade im Übermaß hatten, Wanderwege in hügeliger Landschaft – auf die wir keinen Bock hatten. Auch waren wir nicht überzeugt, dass eine acht stündige Fahrt in einem ungepolsterten Schulbus die Parkstraße rein und wieder raus uns tatsächlich etwas bringen würde. Wir haben stattdessen eine kleine Wanderung am Savage River gemacht, die Huskies im Kennel besucht und es dabei belassen. Die 49 Brewery in Healy haben wir noch ausführlich besucht und im „angrenzenden“ Ort haben wir uns auch noch ein wenig aufgehalten (Kaffee trinken, shoppen, in der Sonne sitzen).
Während der Planung hat sich uns der Park schon nicht erschlossen, wir dachten aber, dass wir es vielleicht nicht verstanden haben, aber vor Ort konnte dies nur bestätigt werden. Vielleicht haben wir auch einfach schon so viel gesehen, dass es schwierig ist uns vom Hocker zu hauen – aber Brooks hatte das geschafft! Denali N.P. – eher nicht.


  www.huworeisen.deback top