HuWo Reisen
    
   


  

Eine Bootstour bei schönem Wetter ist immer eine willkommene Abwechslung. Von Gloucester aus starteten wir mit der Yankee Fleet auf Walbeobachtung. Leider waren die „niedlichen, kleinen Tierchen“ nicht ganz so aktiv bzw. in anderen Gewässern aktiv, so dass wir länger als angenommen unterwegs waren.
Nachdem der Kapitän sich vergewissert hatte, dass alle noch etwas Zeit hatten steuerte er in eine andere Richtung und siehe da, da waren die gesuchten Humpback Whales. Die Schiffe stehen untereinander in Kontakt und geben Bescheid, wenn Wale gesichtet worden sind - ähnlich den Game Drives in Afrika.
Es ist schon faszinierend diese Riesen aus nächster Nähe sehen zu können. Erst wenn man den direkten Vergleich hat, hat man eine ungefähre Ahnung von den Maßen. Zum Spielen waren sie dann aber nicht aufgelegt und so haben wir sie leider nicht springen sehen.

  www.huworeisen.deback top