HuWo Reisen
    
   


  
Wadi Rum
Die Landschaft im Wadi Rum hat uns - obwohl wir schon sehr viel gesehen haben und uns leider echt nicht mehr viel von den Socken haut - sowas von überzeugt. Unsere Erwartungen, die wir nach dem enttäuschenden Valle de la Luna in Chile schon ziemlich heruntergeschraubt hatten um uns Enttäuschungen zu ersparen, wurden so dermaßen überstiegen, dass wir uns wie die Kinder im Schlaraffenland vorkamen!
Es ist sehr weitläufig mit unterschiedlichen Gesteinsformationen und Bergen, einfach unglaublich. Hier wird es einem nicht langweilig und obwohl wir zahlreiche Stunden mit dem Jeep durch diese großartige Landschaft gefahren sind und immer wieder gewandert und geklettert sind, haben wir nur einen Bruchteil gesehen. Es lohnt sich weitere Erkundungstouren zu unternehmen und wir sind sicher nicht zum letzten Mal dort gewesen.
Das Ganze rundete natürlich auch unsere Unterkunft mitten im Wadi Rum ab, die es an Luxus an nichts mangeln ließ. Das Tent full of Stars des Wadi Rum Night Luxury Camps hat alle Erwartungen übertroffen und uns mal wieder gezeigt wie dankbar wir für unsere Leben und die Möglichkeiten die wir haben sein können.
Eben waren wir noch auf der Arbeit und im nächsten Augenblick saßen wir nach einer 6 stündigen Jeep Tour durch eine der schönsten Landschaften die wir bisher gesehen hatten auf unserer kleinen Terrasse und genossen den Sonnenuntergang mitten in der Wüste; hatten eine Klimaanlage falls es zu heiß oder zu kalt wurde, Strom um unsere Geräte aufzuladen und ein eigenes Bad direkt angeschlossen. Wer sich die Unterkünfte im Wadi Rum ansieht weiß, dass dies an Luxus nicht zu überbieten ist.